Hausordnung

HAUSORDNUNG

Mit Betreten der Alten Brauerei 1880l bzw. mit dem Entrichten Ihres Eintrittspreises erkennen Sie die Hausordnung vollständig im rechtlichen Sinne an.

 

1. Den Anweisungen des Personals ist immer unverzüglich, ohne Diskussion und unbedingt Folge zu leisten. Soweit bei Veranstaltungen Sicherheitspersonal beschäftigt wird, geht das Hausrecht auf diesen über.

 

2. Der Einlass kann verwehrt werden, falls die Person in negativer Art und Weise auffällig wird und einen erhöhten Risikofaktor für den Geschäftsbetrieb aufweist. Dazu können beispielsweise unter anderem folgende Personen gezählt werden: Stark angetrunkene / alkoholisierte Personen. Personen, die durch aggressives Verhalten auffallen oder aufgefallen sind. Personen die bereits Hausverbot haben. Personen die mehr als unpassend gekleidet sind, Gäste die Unruhe stiften, unflätig werden, sich gewalttätig oder sonst wie ehrverletzend benehmen, Anweisungen des Personals nicht Folge leisten, erhalten sofortiges Hausverbot. Das Hausverbot wird auf Grundlage des Hausrechts durchgesetzt und beinhaltet ein sofortiges Entfernen der Person aus den Räumlichkeiten, bei Bedarf auch mit Hilfe der Polizei. Grobe Verstöße wie z.B. Diebstahl, mutwillige Sachbeschädigung, Beleidigung, Körperverletzung und Hausfriedensbruch werden mit Hausverbot und Strafanzeige geahndet und die Person wird für den verursachten Schaden unter Zuhilfenahme der Strafverfolgungsbehörden haftbar gemacht.

 

3. Das Mitbringen und der Verzehr eigener Speisen und Getränke sind untersagt.

 

4. Die Alte Brauerei 1880, insbesondere alle Aussenanlagen, der Eingangsbereich, die Rettungswege, die Kassenbereiche und die Technikräume werden zu Sicherheitszwecken per Video überwacht. Die Aufnahmen dienen ausschließlich der Vorbeugung und der Aufklärung von Straftatbeständen. Die Aufnahmen können nur bei rechtlich relevanten Vorfällen und von berechtigten Personen eingesehen werden. Die Aufnahmen werden vollautomatisch erstellt und 72 Stunden später vollautomatisch wieder gelöscht. Intimbereiche wie Toiletten werden selbstverständlich nicht videoüberwacht, aber von unserem Personal kontrolliert. Bei Straftaten werden die Aufnahmen der Polizei zur Verfügung gestellt.

 

5. In der Alten Brauerei 1880 werden bei Veranstaltungen Video- und/oder Fotoaufnahmen durch uns oder unseren Vertragspartner angefertigt. Mit dem Eintritt erklären Sie grundsätzlich ihre Einwilligung zur Veröffentlichung der Aufnahmen auf unserer Webseite und auf den Webseiten unserer Eventpartner. Das Copyright aller Aufnahmen innerhalb des Gebäudes, sowie unmittelbar davor, liegt bei der Alten Brauerei 1880 und ihren Eventpartnern. Falls sie im Einzelfall nicht mit einer Veröffentlichung einverstanden sind, teilen sie dies bitte umgehend bei Kenntnis dem Fotografen oder dem Personal mit. Die Bilder werden dann zeitnah gelöscht und nicht veröffentlicht. Es ist ausdrücklich verboten - ohne vorherige und schriftliche Genehmigung durch den Vorstand des Betriebsvereins, eigene Bild-, Film oder Tonaufnahmen zu machen. Handyschnappschüsse zur Eigenverwendung werden geduldet. Eventfotografen bedürfen in jedem Fall einen rechtsgültigen Vertrag mit der Alten Brauerei 1880. Bei Nichteinhaltung werden wir ein Hausverbot aussprechen und Schadensersatz einfordern.

 

6. Auch beim kurzfristigen und nur vorübergehenden Verlassen der Aten Brauerei 1880 sind vorher alle Leistungen, Speisen und Getränke zu zahlen. Bei Veranstaltungen ist ohne Ausnahme ein Kontrollstempel, bzw. ein anderer Nachweis erforderlich. Dieser Nachweis muss als zweifelsfreier Beleg für den bereits bezahlten Eintrittsprei, oder sonstige Leistungen, geeignet sein.

 

7. Der Besucher verpflichtet sich, das gesondert ausgehängte Jugendschutzgesetz (JuSchG) zu beachten. Zur Einhaltung des Jugendschutzgesetzes ist unser Personal verpflichtet, Ausweiskontrollen durchzuführen um unsere Gäste auf Volljährigkeit zu überprüfen. Ein Personalausweis ist immer mitzuführen. Bei öffentlichen Tanzveranstaltungen ist der Einlass für Personen unter 18 Jahren grundsätzlich nicht gestattet.

 

8. Das Mitführen von Waffen oder waffenähnlichen Gegenständen ist strikt und ohne jede Ausnahmeb verboten. Darunter fallen auch Taschenmesser, Scheren und Blendwerkzeuge wie Laserpointer. Zur Kontrolle können stichprobenartige Durchsuchungen am Körper, der Kleidung und Taschen vom Personal gleichen Geschlechts durchgeführt werden. Bei Waffenbesitz erfolgt sofortiges Hausverbot.

 

9. Im Brandfall sind die beschilderten Notausgänge zu benutzen. Alle Notausgänge sind alarmgesichert, eine Benutzung der Notausgänge ohne Notfall ist streng untersagt. Alle Notausgänge sind kameraüberwacht. Wer einen Alarm auslöst muss für alle daraus entstehenden Kosten aufkommen.

 

10. Auf den zur AltenBrauerei 1880 gehörenden Flächen, einschließlich alles Aussenbereiche und des Parkplatzes, sind der Besitz, die Einnahme oder die Weitergabe von Rauschgiften und Medikamenten die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen verboten. Alle Aussenbereiche sind kameraüberwacht.

 

11. Die Garderobe hat bei Events geöffnet und wird von unserem Personal beaufsichtigt. Während dieser Zeit haben Gäste keinen Zutritt zur Garderobe. Mäntel, Jacken, etc. sollten schon im eigenen Interesse an der Garderobe abgegeben werden. Je Garderobenstück wird eine Verwahrgebühr von 1 € erhoben. Pro abgegebenes Kleidungsstück erhält der Gast einen nummerierten Bon. Bitte haben sie dafür Verständnis, dass aufgrund des Arbeitsablaufes an der Garderobe Kleidungsgegenstände bei Verlust des Bons unter Umständen erst zu Beginn des nächsten Arbeitstages innerhalb der Öffnungszeiten wieder ausgegeben werden können. Ohne Bon liegt die Beweispflicht bei ihnen und eine sofortige Ausgabe des Kleidungsstückes ist meist nicht ohne weiteres möglich. Anderweitige Absprachen mit dem Personal werden hiervon nicht berührt. Für Wertgegenstände in der Garderobe wird grundsätzlich keine Haftung übernommen, die Garderobe ist nur für Bekleidung gedacht.

 

12. Die Haftung für den Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Kleidungsstücke und Wertgegenstände, welche nicht an der Garderobe oder beim Personal für die sichere Verwahrung abgegeben wurden, sowie an Tagen wo die Garderobe nicht geöffnet hat, wird ausgeschlossen. Die Garderobe darf dann zwar auf eigene Verantwortung benutzt werden, ein Anspruch auf Haftung tritt dann aber nicht ein.

 

13. Unsere Öffnungszeiten erfahren sie am Eingang, beim Personal sowie auf der Webseite 1880.one. Der Gast verpflichtet sich beim Betreten der Alten Brauerei 1880l, Getränke am Ende der Öffnungszeiten zügig auszutrinken oder gegebenenfalls stehen zu lassen.

Bei Sonderveranstaltungen und Feiertagen können abweichende Öffnungszeiten gelten.

 

14. Die Besucher der Alten Brauerei 1880werden gebeten, sich beim Verlassen des Gebäudes, in denAußen- und in den Raucherbereichen leise zu verhalten. Rücksichtnahme auf die Interessen der Nachbarschaft zu später oder früher Stunde sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Mit Hausverbot oder Strafanzeige kann auch der belegt werden, der außerhalb der Diskothek für Ärger und Unmut sorgt. Grundsätzlich ist der Bereich vor der Alten Brauerei 1880 und der Parkplatz kein Platz für Partys.

 

15. Falls Sie mit eigenem Fahrzeug, erinnern wir sie daran, dass Alkohol die Fahrtüchtigkeit extrem beeinträchtigt und sie damit sich und andere Menschen gefährden.. Wenn sie sich nicht mehr fahrtüchtig fühlen, sind wir gerne bereit Ihnen ein Taxi zu rufen. Bei offensichtlicher Fahruntüchtigkeit behalten wir uns vor sie an der Abfahrt zu hindern.

 

16. Das Verteilen von Werbung wie Flyern und ähnlichem Material ist ohne vorherige Vereinbarung mit dem Vorstand der Alten Brauerei 1880 nicht gestattet. Absprachen mit dem, rechtlich nicht vertretungsberechtigten Personal sind gegenstandslos. Wird ohne Erlaubnis Werbung vor oder in den Räumlichkeiten verteilt, wird der Aufwand für die Beseitigung und Reinigung dem jeweiligen Verursacher oder Veranstalter in Rechnung gestellt und eine Ordnungsstrafe von EUR 500,- erhoben.

 

17. In Gaststätten, Diskotheken und öffentlichen Einrichtungen gilt Rauchverbot. In den Innenräumen der Alten Brauerei 1880 herrscht ohne Ausnahme Rauchverbot. Gemäß geltendem Recht ist es uns derzeit möglich einen abgetrennten Raucherraum anzubieten. Nur dort ist das Rauchen erlaubt. Wer außerhalb der Raucherbereiche oder den Außenbereichen raucht erhält sofortiges Hausverbot.

 

 

 

 

WARNUNG VOR KO-TROPFEN, UNABSICHTLICHEN DROGEN UND ZUVIEL ALKOHOL

 

Passen sie immer auf, daß ihnen niemand etwas ins Glas tut oder Sie gezielt "abgefüllt werden".

Vertrauen Sie niemandem den Sie nicht sehr gut kennen, wenn Sie sich schlecht fühlen,

Die Realität ist, dass K.O.-Tropfen in 90% aller Fälle von Bekannten, Nachbarn oder Kollegen ins Glas getan werden.

 

Wenn Sie sich unwohl fühlen sprechen Sie sofort unser Personal an.

Wir kümmern uns um Sie!

 

1880 ALTE BRAUEREI | STADTGRABEN 14 | 07545 Gera | ALTEBRAUEREI@1880.ONE | 0365-55 227 188

PARKPLÄTZE GEGENÜBER AUF DEM PARKPLATZ AM MARKT (2 EUR)