1880

1880 ALTE BRAUEREI | STADTGRABEN 14 | 07545 Gera | ALTEBRAUEREI@1880.ONE | 0365-55 227 188

PARKPLÄTZE GEGENÜBER AUF DEM PARKPLATZ AM MARKT (2 EUR)

Aus der Festrede zur Wiedereröffnung: "Der historische Braukeller, von Karl Klotz 1880 gegenüber von Kornmarkt und Rathaus erbaut, hat schon viele Nutzungen erlebt. Eleonore Reuß zu Köstritz Königin von Bulgarien, gab ihm einst seinen heutigen Platz im fürstlichen Hopfengarten. Der Volksstaat Reuss, die Nationalsozialisten und der sozialistische Arbeiter- und Bauernstaat kamen - und gingen wieder, Bomben trafen ihn - konnten ihn aber nicht zerstören, es roch nach Grünmalz und Bierwürze , MAHALESI Zigaretten, Rasierschaum und Zahncreme. Napoleon und Otto von Bismarck waren hier, der Geraer Brauverein und die BLENDAX Werke wurden hier gegründet und er ist die Heimat der Badusan-Ente. 2002 kaufte der Münchener Investor Leo Benz das stark sanierungsbedürftige Areal. 2010 begannen die Planungen für die heutige Nachnutzung. 2016 konnte die grundhafte Sanierung, nach nur drei Jahren Bauzeit, erfolgreich abgeschlossen werden. 480 Jahre Geraer Geschichte haben zwischen meterdickem Bruchstein und gewaltigen Tonnengewölben überlebt und die Alte Brauerei wird als letzte historische Brauerei der einstigen Brauerstadt Gera seine Geschichte weiterschreiben können. Sie ist heute nicht nur Innen und Außen ein beeindruckendees Gebäude sondern auch ein stolzes Zeichen dafür, was sich schaffen lässt wenn sich risikobereite Investoren, die besten Ingenieure, die erfahrensten Handwerker und eine geschichtsbewusste Stadt zusammenfinden um ein Ziel gemeinsam zu erreichen."